24h Notfall-Telefon:
+49 152 58436418

Abfallentsorgung

Nachfolgend sind die Abfälle aufgeführt, die an unserer Abfallbehandlungsanlage angenommen werden.

Die Erläuterungen der Annahmebedingen gemäß der Anlagen 1 und 2 zu den einzelnen Abfallsorten finden Sie hier:

Anlage 1

Für die Annahme gilt, dass das Material frei von Fremdstoffen wie Holz, Papier, Kunststoff, Gips und Metall ist. Zuordnungswerte gem. technischen Regeln LAGA Z 1.2.


Anlage 2

Besondere Annahmebedingungen und chemische Grenzwerte für Materialien, die den Zuordungswerten LAGZ 2 entsprechen.


Anlage 3

Verwendung von Übernahme-/ Begleitscheinen bei gefährlichen Abfällen  *



Asbestzement

Sorte AVV Bezeichnung
212 * 170605 Asbesthaltige Baustoffe
Anlieferung nur in feuchtem Zustand, verpackt in Big-Pags, keine Vermischung mit Fremdstoffen und frei von Verunreinigungen wie Öl, Lack, etc.
(nur hartgebundener Asbest)

Bauschutt

Sorte AVV Bezeichnung
102  170101 Beton

Kantenlänge < 0,50 x 0,50 m 
(mit max. 20 Gewichts% an Feinmaterial < 10 mm),
 Annahmebedingungen gem. Anlage 1
102 A  170101 Beton

Kantenlänge < 0,50 x 0,50 m (mit max. 50 Gewichts% an Feinmaterial), Annahmebedingungen gem. Anlage 1
102 B 170101 Beton

Kantenlänge > 0,50 x 0,50 m (mit max. 20 Gewichts% an Feinmaterial < 10 mm), Annahmebedingungen gem. Anlage 1 
103 170101 Beton

Stahlbeton Kantenlänge < 0,50 x 0,50 m (mit max. 20 Gewichts% an Feinmaterial < 10 mm), Annahmebedingungen gem. Anlage 1 
103 A 170101 Beton

Stahlbeton Kantenlänge < 0,50 x 0,50 m (mit max. 50 Gewichts% an Feinmaterial), Annahmebedingungen gem. Anlage 1
102 B 170101 Beton

Stahlbeton Kantenlänge > 0,50 x 0,50 m (mit max. 20 Gewichts% an Feinmaterial < 10 mm), Annahmebedingungen gem. Anlage 1
106 170101 Beton

Leichtbaustoffe, Gasbeton und Bims Kantenlänge < 0,50 x 0,50 m (mit max. 20 Gewichts% an Feinmaterial < 10 mm), Annahmebedingungen gem. Anlage 1
102 170101 Beton

Leichtbaustoffe, Gasbeton und Bims Kantenlänge < 0,50 x 0,50 m (mit max. 50 Gewichts% an Feinmaterial < 10 mm), Annahmebedingungen gem. Anlage 1
102 170101 Beton

Leichtbaustoffe, Gasbeton und Bims Kantenlänge > 0,50 x 0,50 m (mit max. 20 Gewichts% an Feinmaterial < 10 mm), Annahmebedingungen gem. Anlage 1
101 170102 Ziegel

Kantenlänge < 0,50 x 0,50 m (mit max. 20 Gewichts% an Feinmaterial < 10 mm), Annahmebedingungen gem. Anlage 1
101 A 170102 Ziegel
Kantenlänge < 0,50 x 0,50 m (mit max. 50 Gewichts% an Feinmaterial), Annahmebedingungen gem. Anlage 1
101 B 170102 Ziegel
Tennisasche, Annahmebedingungen gem. Anlage 1 
108 D 170103 Fliesen, Ziegel, Keramik
keine Isolatoren Kantenlänge < 0,50 x 0,50 m, Annahmebedingungen gem. Anlage 1
104 170107 Gemische aus Beton, Ziegeln, Fliesen und Keramik mit Ausnahme derjenigen, die unter 170106 fallen
Kantenlänge < 0,50 x 0,50 m (mit max. 20 Gewichts% an Feinmaterial < 10 mm), Annahmebedingungen gem. Anlage 1
104 A 170107 Gemische aus Beton, Ziegeln, Fliesen und Keramik mit Ausnahme derjenigen, die unter 170106 fallen
Kantenlänge < 0,50 x 0,50 m (mit max. 50 Gewichts% an Feinmaterial), Annahmebedingungen gem. Anlage 1

Bodenaushub

Sorte AVV Bezeichnung
115 170107 Gemische aus Beton, Ziegeln, Fliesen und Keramik mit Ausnahme derjenigen, die unter 170106 fallen 

gemischt mit Erdreich, Annahmebedingungen gem. Anlage 1  
112 170504 Boden und Steine mit Ausnahme derjenigen, die unter 170503 fallen

Bodenaushub unbelastet nach den Richtlinien LAGA Z 0
113 170504 Boden und Steine mit Ausnahme derjenigen, die unter 170503 fallen 
Oberboden unbelastet nach den Richtlinien LAGA Z 0

Dachpappe

Sorte AVV Bezeichnung
107 P 170302 Bitumengemische mit Ausnahme derjenigen, die unter 170301 fallen  

Dachpappe bituminös, sortenrein, frei von Störstoffen  
107 S 170302 Bitumengemische mit Ausnahme derjenigen, die unter 170301 fallen

Dachpappe bituminös mit Störstoffen, jedoch ohne Styropor und Styrodur
205  * 170303 Kohlenteer und teerhaltige Produkte
Dachpappe sortenfrei, frei von Störstoffen
205 S  * 170303 Kohlenteer und teerhaltige Produkte 
Dachpappe mit Störstoffen, jedoch ohne Styropor und Styrodur

Dämmmaterial

Sorte AVV Bezeichnung
215 A  * 170603 Anderes Dämmmaterial, das aus gefährlichen Stoffen besteht oder solche Stoffe enthält 

Mineralwolle - hergestellt vor Oktober 2000, verpackt in Big Bags  
215 B 170603 Anderes Dämmmaterial, das aus gefährlichen Stoffen besteht oder solche Stoffe enthält
Styropor und Styrodur - verpackt in verschlossenen Kunststoffsäcken
215 170604 Dämmmaterial mit Ausnahme desjenigen, das unter 170601 und 170603 fällt 
jedoch ohne Styropor und Styrodur 

Farben / Lacke

Sorte AVV Bezeichnung
850  * 080111 Farb- und Lackabfälle, die organische Lösemittel oder andere gefährliche Stoffe enthalten
858 200128 Farben, Druckfarben, Klebstoffe und Kunstharze mit Ausnahme derjenigen, die unter 200127 fallen

Gemischte Abfälle

Sorte AVV Bezeichnung
200 170904 Gemischte Bau- und Abbruchabfälle nit Ausnahme derjenigen, die unter 170901, 170902 und 170903 fallen
Baustellabfälle - spezifisches Gewicht < 0,70 to/cbm; unberaubt, keine Sortierreste, Heizwert < 20.000 kj/kg
203 170904 Gemischte Bau- und Abbruchabfälle nit Ausnahme derjenigen, die unter 170901, 170902 und 170903 fallen
Baustellabfälle - spezifisches Gewicht < 0,70 to/cbm; unberaubt, keine Sortierreste, Heizwert < 20.000 kj/kg
208 * 170903 Baustellenabfälle, die gefährliche Stoffe enthalten
Sonstige Bau- und Abbruchfälle (einschließlich gemischte Abfälle), die gefährliche Stoffe enthalten
210 200301 Gemischte Siedlungsabfälle
Unberaubt, keine Sortierreste, Heizwert < 20.000 kj/kg
211 200307 Sperrmüll 
Keine Sortierreste, Heizwert < 20.000 kj/kg

Gipsabfälle

Sorte AVV Bezeichnung
212 170605 Bausstoffe auf Gipsbasis mit Ausnahme derjenigen, die unter 170801 fallen
Sortenrein, frei von Störstoffen

Glas

Sorte AVV Bezeichnung
110 B 101112 Glasabfall mit Ausnahme desjenigen, der unter 101111 fällt
Sortenrein
109 170202 Glas
Altglas (keine Autoscheiben), Annahmebedingungen gem. Anlage 1, sortenrein
110 170101 Glas
Autoscheiben/Verbundglas, Annahmebedingungen gem. Anlage 1, sortenrein
109 170202 Glas
Keine Autoscheiben/Verbundglas, Annahmebedingungen gem. Anlage 1, sortenrein

Grünbabfall

Sorte AVV Bezeichnung
349 200201 
Biologisch abbaubare Abfälle
Grasnarbe - biologisch abbaubare Abfälle. Nicht aus Regionen mit geogener Schwermetallbelastung sowie Banketten von BAB und Schnellstraßen
350 200201 
Biologisch abbaubare Abfälle
Nicht aus Regionen mit geogener Schwermetallbelastung und Straßenbanketten von Autobahnen und Schnellstraßen,Grünholz, Strauchwerk und Bäume inkl. Wurzeln ohne Größenbeschränkung

Holz

Sorte AVV Bezeichnung
360 150103 Verpackungen aus Holz
Holz - A I (keine Obstkisten) gem. Altholzverordnung
361  150103 Verpackungen aus Holz
Holz - A II und A III gem. Altholzverordnung 
362  * 150110 Verpackungen, die Rückstände gefährlicher Stoffe enthalten oder durch gefährliche Stoffe verunreinigt sind
Unter anderem Holz - A IV gem. Altholzverordnung 
363 170201 Holz
Holz - A I gem. Altholzverordnung  
364 170201 Holz
Holz - A II und A III gem. Altholzverordnung 
365  * 170204 Glas, Kunststoffe und Holz, die gefährliche Stoffe enthalten oder durch gefährliche Stoffe verunreinigt sind
Unter anderem Holz - A IV gem. Altholzverordnung
365 A  * 170204 Glas, Kunststoffe und Holz, die gefährliche Stoffe enthalten oder durch gefährliche Stoffe verunreinigt sind
Unter anderem Holz - A IV (keine Jägerzäune, Bahnschwellen, Strommasten, getränkte Hölzer, etc.) gem. Altholzverordnung
366 200138 Holz mit Ausnahme desjenigen, das unter 200137 fällt
Holz - A I gem. Altholzverordnung
367 200138 Holz mit Ausnahme desjenigen, das unter 200137 fällt
Holz - A II und A III gem. Altholzverordnung 

Isolatoren

Sorte AVV Bezeichnung
108 170103 Fliesen, Ziegel und Keramik
Isolatoren, ölfrei Kantenlänge < 0,50 x 0,50 m, Annahmebedingungen gem. Anlage 1
108 170103 Fliesen, Ziegel und Keramik
Isolatoren, ölfrei Kantenlänge < 0,50 x 0,50 m, Anteil Fremdstoffe max. 5 Volumen-%, Annahmebedingungen gem. Anlage 1
108 170103 Fliesen, Ziegel und Keramik
Isolatoren, ölfrei Kantenlänge > 0,50 x 0,50 m, Annahmebedingungen gem. Anlage 1
108 C 170103 Fliesen, Ziegel und Keramik 
Isolatoren, ölfrei Kantenlänge > 0,50 x 0,50 m, Anteil Fremdstoffe max. 5 Volumen-%, Annahmebedingungen gem. Anlage 1

Kunststoffe

Sorte AVV Bezeichnung
500 020104 Kunststoffabfälle (ohne Verpackungen)
(z. B. Folien aus der Landwirtschaft) sortenrein, zur stofflichen Verwertung geeignet, ohne Störstoffe
9500  020104 Kunststoffabfälle (ohne Verpackungen)
Zur energetischen Verwendung 
502 150102 Verpackungen aus Kunststoff
Sortenrein, zur stofflichen Verwertung geeignet, ohne Störstoffe  
9502 150102 Verpackungen aus Kunststoff
Zur energetischen Verwendung  
503 170203 Kunsstoff
Sortenrein, zur stofflichen Verwertung geeignet, ohne Störstoffe  
503 A 170203 Kunststoff

Fenster und Rolladen - Kunststoff (Fenster, Türen und Rolladenpanzer aus PVC), inkl. Beschläge, Metallteile, Verstärkungseisen, Gummidichtungen, grob entglast. Rolladenpanzer ohne Welle und Gurt, Türen ohne Füllung; ausgeschlossen ist Material aus Brandschäden.
9503 170203 Kunststoff

Zur energetischen Verwendung
504 200139 Kunststoff

Sortenrein, zur stofflichen Verwertung geeignet, ohne Störstoffe
9504 200139 Kunststoff

Zur energetischen Verwendung 

Papier / Pappe

Sorte AVV Bezeichnung
600 150101 Verpackungen aus Papier oder Pappe
Sortenrein
601 200101 Papier oder Pappe
Sortenrein

Reifen

Sorte AVV Bezeichnung
400  160103 Altreifen

Reifen mit Durchmesser bis 1,30 m und Laufflächenbreite bis 0,35 m ohne Felge
401  160103 Altreifen

Reifen mit Durchmesser bis 1,30 m und Laufflächenbreite bis 0,35 m mit Felge
402 160103 Altreifen

Reifen mit Durchmesser > 1,30 m ohne Felge  
403 160103 Altreifen

Vollgummireifen ohne Felge
404 160103 Altreifen

Stahlbeton Kantenlänge < 0,50 x 0,50 m (mit max. 50 Gewichts% an Feinmaterial), Annahmebedingungen gem. Anlage 1
405 160103 Altreifen

Vollgummireifen mit Felge

Strahlmittel

Sorte AVV Bezeichnung
111 120117 Strahlmittelabfälle mit Ausnahme derjenigen, die unter 120116 fallen
Annahmebedingungen gem. Anlage 1

Straßenaufbruch

Sorte AVV Bezeichnung
107 D  * 170301 Kohlenteerhaltige Bitumengemische

Kantenlänge < 0,50 x 0,50 m (mit max. 20 Gewichts% an Feinmaterial < 10 mm) - (teerhaltiger Straßenaufbruch)
107 170302 Bitumengemische mit Ausnahme derjenigen, die unter 170301 fallen
Kantenlänge < 0,50 x 0,50 m (mit max. 20 Gewichts% an Feinmaterial < 10 mm), Annahmebedingungen gem. Anlage 1
107 A 170302 Bitumengemische mit Ausnahme derjenigen, die unter 170301 fallen
Kantenlänge < 0,50 x 0,50 m (mit max. 50 Gewichts% an Feinmaterial < 10 mm), Annahmebedingungen gem. Anlage 1  
107 B 170302 Bitumengemische mit Ausnahme derjenigen, die unter 170301 fallen
Kantenlänge > 0,50 x 0,50 m (mit max. 20 Gewichts% an Feinmaterial < 10 mm), Annahmebedingungen gem. Anlage 1
107 C 170302 Bitumengemische mit Ausnahme derjenigen, die unter 170301 fallen
Kantenlänge > 0,50 x 0,50 m (mit max. 50 Gewichts% an Feinmaterial < 10 mm), Annahmebedingungen gem. Anlage 1

Textilien

Sorte AVV Bezeichnung
786 A 191208 Textilien  

Aus Sortieranlagen  
785 200110 Beklei
dung
786 200111 Textilien
Teppichböden und Teppiche sortenrein
786 C 200111 Textilien 
Matratzen

Verpackungen

Sorte AVV Bezeichnung
602 150105 Verbundverpackungen
603 150106 Gemischte Verpackungen